30.06.2022 | Abistreich am MG Autor: Homepage-AG

Der Jahrgang 13 verabschiedete sich am Mittwoch mit einem Abistreich.
Vor jedem Eingang wurden zu Schulbeginn Abiturienten in Warnwesten positioniert. Diese schickten die Schüler zur Pausenhalle. Dort hat jeder ein Festival/ Einlassbändchen erhalten und konnte erst dann in den Unterricht kommen.
Gegen 9 Uhr wurden anhand von Durchsagen und Abiturienten, welche durch die Klassen gingen, die Schüler und Lehrer auf den Schulhof gebeten. Auf dem Schulhof gab es eine selbst gebaute Wasserrutsche aus Siloplane. Zum Schutz der Schüler war diese von Strohballen umgeben und die Schüler rutschen auf Luftmatratzen und aufblasbaren Ringen. Es wurden alkoholfreie „Drinks" verkauft und es gab einen Food-Truck mit Pommes, Bratwurst und Currywurst.
Die Lehrer wurden „eingesperrt" und konnten sich durch Spiele frei spielen. Die Spiele bestanden aus einem Quiz zu Schul- und Allgemeineswissensfragen, einem Bobbycar Rennen, Wettrutschen, Eierlauf, usw. ... Dabei konnten Schüler und / oder Abiturienten an den Wettbewerben teilnehmen und kleine Geschenke gewinnen (hierfür ist der Jevershop und das Eishaus im Boot).
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild