28.12.2017 | Schulschachprojekttag 2017 Autor: Dr. Georg Wagner-Kyora

In der Vorweihnachtswoche veranstaltete die Schulschach-Arbeitsgemeinschaft unter tätiger Mithilfe unseres Bundesfreiwilligendienstlers Alexander den Schulschachprojekttag (19.12.17). Ziel war es, die Mannschaftsaufstellung für das Oldenburger Finale, die Ausscheidungswettkämpfe des Bezirks Weser-Ems I Nord am Mittwoch, den 7. Februar 2018, im Bürgerhaus Schortens, das ebenfalls von uns ausgerichtet wird, zu ermitteln. Die insgesamt 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielten in den vier Wettkampfgruppen Rundenturniere, bei denen jede/r gegen jede/n antritt. Nach etwa drei Stunden war die jeweilige Rangfolge ermittelt, die beim Schach in Brettern gezählt wird.

In der Wettkampfgruppe 1 der Jahrgänge 1999 und 2000 und jünger werden nun drei Mannschaften nach Schortens gehen, darunter auch unsere bislang einzige DamenMannschaft. In den Wettkampfgruppen 2 (2001/2002) und 3 (3/4) können jeweils zwei Mannschaften aufgestellt werden. Bei den Jüngsten in der Wettkampf-gruppe 4 (Jahrgänge 2005 bis 2008) sind es wieder drei Mannschaften.

Allen wünschen wir guten Erfolg für den Wettkampf am 7.2.2018, für den es erneut unterrichtsfrei gibt!

Dr. Georg Wagner-Kyora