03.02.2019 | Eine digitale Schnitzeljagd durch Jever Autor: Jana Brüggemann (Q2)

Mit dem Handy die Stadt erkunden - das ist jetzt in Jever möglich. Die Schüler*innen Jana Brüggemann und Malte Wegner entwickelten im Rahmen eines journalistischen Projektes von FRInews zusammen mit Alice Düwel eine Tour durch Jever. Das Ganze ist mit dem Handy oder Tablet spielbar und führt zu Fuß in etwa 1 ¼ Stunden von Station zu Station durch die Stadt der Sagen und Geschichten. Startpunkt ist der Sagenbrunnen, den Abschluss bildet das Schloss zu Jever. An jeder Station gibt es Quizfragen, mit welchen man Punkte sammeln kann. Die Auflösungen erfolgen meist per Videoclip, für welche die Stadtführerin Renate Kunst vor der Kamera stand.


“Es ist eine klassische Stadtführung auf moderne Art und Weise”, erklärte Jana Brüggemann beim Pressetermin zur Veröffentlichung der Tour am 24.01.2019 im Graftenhaus in Jever. Alice Düwel ergänzte: “Es ist nicht nur für Touristen attraktiv, sondern gibt auch Einheimischen die Chance, ihre Stadt noch einmal kennen zu lernen.” Besonders geeignet ist das Ganze auch für neu Zugezogene, um die künftige Heimat zu erkunden.


Die Tour entstand innerhalb von 3 Terminen. Nachdem die Stationen feststanden, zog das Team um Alice Düwel zusammen mit Stadtführerin Renate Kunst 6 Stunden lang durch Jever und sammelte Foto- sowie Videomaterial und ergänzende Informationen. Dann folgte die Sichtung des Materials sowie der Schnitt der Videoclips. Beim dritten Treffen wurden anschließend die Stationen, Fragen und Antworten in die App Actionbound eingefügt. Zum Abschluss testeten die drei Entwickler der Tour das Programm.


Das Teilnehmen ist ganz einfach - Die App Actionbound kostenlos herunterladen, anschließend einfach Jever in die Suchmaske eingeben und die Tour auswählen. Auch das einscannen per QR-Code ist möglich - der Code ist zu finden unter www.frinews.de sowie in der Tourist-Info in Jever.


Die nächste Tour ist bereits in Planung, Anfang Februar folgt eine “Umwelttour” durch Schortens, welche auf Fahrradfahrer ausgelegt ist.