28.10.2020 | Mariengymnasium gewinnt den Preis für die „radelaktivste Schule im Sekundarbereich“ Autor: Admin

Wie schon im letzten Jahr nahm das Mariengymnasium an der Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ teil. Fast die Hälfte aller aktiven Teilnehmer und Teilnehmerinnen stammte in diesem Jahr aus der Klasse 10b, die mit ihren Klassenlehrerinnen Sylvia Partsch und Insa Abrahams sehr engagiert an der Aktion teilnahmen und 2587 km erradelten.


Insgesamt legten die Teilnehmer des Mariengymnasiums in den drei Wochen ganze 7202 km zurück, wobei aus dem Lehrerkollegium Björn Toben und Bettina Meitzner mit 666 km und 569 km das schulinterne Ranking anführten.


Stellvertretend für alle Aktiven des Mariengymnasiums nahmen die Schülerinnen Mia Fahle (Kl. 10b, 387km) und Ena Hinz (Kl. 10b, 392 km) bei der Preisverleihung am 14. Oktober 2020 von Landrat Sven Amrosy als besondere Anerkennung die „Auszeichnung in Gold“ und den Preis in Höhe von 500€ entgegen. Damit gewinnt das Mariengymnasium das zweite Mal in Folge den Preis für die „radelaktivste Schule im Sekundarbereich“.


Um den Gewinn für alle Schüler und Schülerinnen sinnvoll zu verwenden, wird aktuell geprüft, ob und wo eine festinstallierte Reifenaufpumpstation entstehen könnte.


urkunde