Versetzung

Versetzung in die Qualifikationsphase

Fall A

Regelversetzung

In allen 14 Fächern des Pflichtbereichs mindestens ausreichende Leistungen.

Fall B

Regelversetzung

In 13 Fächern ausreichende Leistungen,
mangelhafte Leistungen in einem Fach.

Fall C

Konferenzentscheidung im Einzelfall

In 12 Fächern ausreichende Leistungen,
in 2 Fächern mangelhafte Leistungen,
in 2 Ausgleichsfächern befriedigende Leistungen.

Fall D

Konferenzentscheidung

im Einzelfall

In 13 Fächern ausreichende Leistungen,
in einem Fach ungenügende Leistungen,
in einem Ausgleichsfach gute Leistungen
oder in 2 Ausgleichsfächern befriedigende Leistungen.

Die Fächer Deutsch, Fremdsprachen, Mathematik
können nur untereinander ausgeglichen werden!