Schwerpunkt B

Schülerinnen und Schüler, die ihre Abiturprüfung mit gesellschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt ablegen möchten, wählen den Schwerpunkt B und dort ihre fünf Prüfungsfächer P1, P2, P3, P4 und P5.

Wie in allen Schwerpunkten sind die drei ersten Prüfungsfächer im Schwerpunkt B auf erhöhtem Anforderungsniveau zu belegen.
P1 ist im Schwerpunkt B am Mariengymnasium Geschichte, P3 ist Politik-Wirtschaft oder Erdkunde.
Für die übrigen Prüfungsfächer gelten die übergeordneten Regeln:
- P1, P2 und P3 werden auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet.
- P4 und P5 werden auf grundlegendem Niveau unterrichtet.
- In P1 bis P4 werden Abiturklausuren geschrieben, in P5 findet eine mündliche Prüfung statt.
- Die Halbjahresergebnisse der ersten drei Prüfungsfächer gehen doppelt in die Abiturwertung ein.
- Aus jedem Aufgabenfeld A, B, C muss mindestens ein Prüfungsfach gewählt werden.
- Unter den Prüfungsfächern müssen zwei der drei Fächer Deutsch, fortgeführte Fremdsprache oder Mathematik
sein.
Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Wahlbogen, zu finden unter Formulare.